Serumwerk Oxalsäure 3,5% 2x500ml zur Winterbehandlung der Bienen als tröpfelbehandlung

(1000 ml = 21,99 €)
24,99 €
-12 %

21,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

  • Lieferumfang: 2 x 500 ml Gebrauchslösung + 2 x Saccharose-Pulver + 2x Spritzen + 2 x Gebrauchsinformationen
  • Die Dosierung liegt bei 5- 6 ml pro Wabengasse, dies entspricht: 30 ml für ein kleines Volk, 40 ml für ein mittleres Volk, 50 ml für ein starkes Volk
  • Die Behandlung mit Oxalsäuredihydrat-Lösung erfolgt einmalig im Spätherbst oder Winter. Es darf keine Brut vorhanden sein und die Außentemperatur sollte für eine Hohe Wirksammkeit bei 6 - -1Grad liegen. Bei Brutfreiheit und passender Witterung Wirksamkeit bei etwa 98%
  • Deutsches Produkt mit Zulassung und hoher Wirksamkeit



Inhalt: 2x 500 ml Oxalsäuredihydrat-Lösung 3,5 % ad us. vet. - original von Serumwerk Bernburg (Deutschland) Für Tiere: Bienen Zur Träufelverwendung im brutfreien Bienenvolk Zur Behandlung der Varrose / Varroamilbe / Varroabehandlung Zusammensetzung: 500,0 ml gebrauchsfertige Lösung enthalten: Wirkstoff: Oxalsäuredihydrat (HAB) 17,5 g Sonstige Bestandteile: Saccharose (PhEur) 300,15 g Wasser, gereinigt (PhEur) 300,15 g Darreichungsform: Oxalsäuredihydrat-Lösung und Saccharose-Pulver zum Mischen vor dem Gebrauch. Stoff- und Indikationsgruppe: Antiparasitikum Pharmazeutischer Unternehmer: Serumwerk Bernburg AG, Hallesche Landstraße 105 b, 06406 Bernburg Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Varroose (Varroa destructor) der Honigbiene (Apis mellifera) in der brutfreien Zeit (Spätherbst). Gegenanzeigen: Bei Einhalten der Dosierungsanleitung und der Art der Anwendung sind keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Oxalsäuredihydrat-Lösung darf nur einmalig während der brutfreien Zeit (Spätherbst) angewendet werden. Es dürfen keine höheren Dosierungen oder mehrmalige Anwendungen vorgenommen werden! Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Die Oxalsäuredihydrat-Lösung darf nicht eingenommen werden. Sie wirkt gesundheitsschädlich! Bei versehentlichem Verschlucken viel Wasser trinken. Danach sofort einen Arzt aufsuchen. Schwangere Frauen sollen nicht in Kontakt mit Oxalsäuredihydrat kommen. Oxalsäuredihydrat-Lösung ist stark ätzend! Jeder Hautkontakt mit Oxalsäuredihydrat-Lösung muss durch entsprechende Schutzkleidung vermieden werden! Beim Arbeiten mit der Oxalsäuredihydrat-Lösung sind daher säurefeste Handschuhe und Schutzbrille zu tragen. Das Tierarzneimittel darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!